Neuer St. Nikolai Friedhof



Öffnungszeiten:

April – Oktober: 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr

November – März: 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Öffentliche Verkehrsmittel:

Haltestelle Haltenhoffstr.: Stadtbahn Linie 11

Haltestelle Appelstr.: Stadtbahn Linien 4,5

Haltestelle Hannover-Nordstadt: Stadtbahn Linie 6, S-Bahn Linien S1, S2, S4, S5, S8

Grabarten

Die folgenden Grabarten stehen hier zur Verfügung:

  • Erd-Wahlgrab
  • Erd-Reihengrab
  • Urnen-Wahlgrab
  • Urnen-Reihengrab
  • Anonymes Urnengrab

Der neue St.-Nikolai-Friedhof wurde am 1. Juni 1866 eingeweiht; erst 1890 wurde am Kreuzungspunkt der beiden Hauptachsen des Friedhofes die neogotische Backsteinkapelle mit integrierter Leichenhalle nach Plänen des Architekten Hölscher gebaut. Der Friedhof ist abwechslungsreich als Park gestaltet. Die Grabstätten liegen unter großen alten Bäumen. Bis heute umgeben Gärten, Wohnhäuser und Villen die Friedhofsfläche. Auf dem neuen St.-Nikolai-Friedhof sind viele prominente Bürger und Bürgerinnen Hannovers bestattet; ein Friedhofsführer, in dem diese Gräber verzeichnet sind, ist bei der Friedhofsverwaltung kostenfrei erhältlich.