Neu in Hannover: Exklusives Sargmodell nur bei Cordes Bestattungen

In einer traditionsreichen Branche sind neue Ideen und Innovationen eher selten, und es verwundert nicht, wenn diese von Außen kommen: Andreas Spiegel von UONO aus Köln ist ein Neuling in diesem Bereich und hatte den Mut, mit der klassischen Sargform zu brechen– und schuf etwas völlig Neues, dem es trotzdem gelingt, die traditionelle Bestattungskultur zu bewahren.

Geboren wurde die Idee nach einem persönlichen Verlust: Durch den Tod seines Vaters betrat der Firmengründer ein neues Betätigungsfeld. Denn das Angebot deckte sich nicht mit seinen Vorstellungen von der Bedeutung dieses Ereignisses. Und so begann er 2004 mit der Entwicklung des „Cocoon“ in Zusammenarbeit mit renommierten Bestattern, Universitäten und privaten Forschungsinstituten und sogar gefördert von der Europäischen Union für ein neuartiges Sargkonzept. Das in Hannover exklusiv bei Friedrich Cordes Bestattungen zu erhalten ist!

Der Cocoon wird aus nachwachsenden Rohstoffen gebaut und setzt ein Zeichen gegen Billigsärge. Der Sarg ausschließlich in deutscher Handarbeit gefertigt, in einem speziell entwickelten Produktionsverfahren. Seine schlichte Ästhetik und zeitlose Eleganz kommen vollkommen ohne Verzierungen aus, auf die man bewusst verzichtet hat, um „den Verstorbenen in den Mittelpunkt zu rücken“, so Andreas Spiegel. Selbst die abnehmbaren Tragegriffe lassen sich diskret versenken, was der makellosen, organischen Form zugute kommt.

Eine echter Alternative für eine Beerdigung in Hannover – exklusiv bei Friedrich Cordes Bestattungen.

Der Cocoon von UONO. Neu bei uns.

Das verwendete Material lässt sich frei formen und wird, nachdem es per Hand in einer speziellen Technik laminiert wurde, unter hohem Druck bei hoher Temperatur ausgehärtet. Die hochglänzende Oberfläche ist mit umweltfreundlichen Lacken auf Wasserbasis behandelt, die im Inneren verwendeten Textilien bestehen zu 100 Prozent aus Baumwolle oder Seide. Auch die Polsterung wird aus einem saugfähigen, unbehandelten Naturstoff gefertigt.

Weitere Design-Objekte (wie verschiedene Urnenmodelle oder den UONO TwinTop, dem neuen Sargmodell) erweitern das Sortiment und sind ab sofort verfügbar.