Stadtteilfriedhof Kirchrode Döhrbruch



Öffnungszeiten:

15.03. bis 31.10.: 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr
01.11. bis 14.03.: 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Bürozeiten:
Montag bis Freitag: 08.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Montag, Dienstag und Donnerstag: 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr.

 

Der 1876 eröffnete Stadtteilfriedhof Kirchrode erstreckt sich zwischen Döhrbruch und Lange-Hop-Strasse in Hannover. Der Eingang befindet sich am Döhrbruch 55. Der Friedhof umfasst ungefähr 3500 Grabstätten und ist 5,6 Hektar groß. Der Stadtteilfriedhof Kirchrode wird vom Stadtfriedhof Seelhorst aus verwaltet.

Öffentliche Verkehrsmittel:

Buslinie 123, 124

Haltestelle Angerstraße

Grabarten

Die folgenden Grabarten stehen hier zur Verfügung:

  • Pflegearmes Erd-Rasen-Reihengrab (Halbanonymes / Teilanonymes Grab)
  • Pflegearmes Urnen-Rasen-Reihengrab (Halbanonymes / Teilanonymes Grab)

Laut Auskunft der Friedhofsverwaltung des Stadtfriedhofs Seelhorst werden auf dem Stadtteilfriedhof Kirchrode Döhrbruch nur noch pflegearme Urnen-Rasen-Reihengräber sowie pflegearme Erd-Rasen-Reihengräber angeboten.

Friedhöfe in der Nähe: